Greifer mit 3D-Lastdetektion

Greifer mit 3D-Lastdetektion

Ziel

Mehrdimensionale Kraftmessung an Robotergreifern durch integrierte Dehnungsmessung in den Greifbacken.  

Kontakt

Dipl.-Ing. Sebastian Hogreve

Kurztext

Das Messen von Greifkräften und Kräften, die von außen auf den Endeffektor wirken, sind häufige Anforderungen in der automatisierten Handhabung mit mechanischen Fingergreifern. Hierzu sind verschiedene Systeme am Markt erhältlich, die in der Regel nachträglich am Greifmodul befestigt werden und sich nachteilig auf die Masse des Endeffektors auswirken. Zur Massenoptimierung soll eine Kraftmesstechnik entwickelt werden, die in den Greifbacken integriert ist. In einer ersten Studie werden dafür Dehnungsmessstreifen (DMS) direkt auf den Greifbacken appliziert. Die in FEM-
Untersuchungen und praktischen Tests gesammelten Erfahrungen sollen langfristig die Entwicklung von Greifbacken aus sensorischem Material unterstützen.

Schlagworte

Dehnungsmessstreifen (DMS), Greifbacken, Greifer, Handhabungstechnik