SmartTooling

Ziel

Konzepte und Demonstratoren für „intelligente“ Werkzeuge und Maschinenkomponenten.

Kontakt

Dipl.-Wirt.-Ing. Antje Wilkens
Dr.-Ing. Jochen Eckebrecht
Dipl.-Ing. Cord Winkelmann

Abbildung 1
Schleifscheibe mit integrierter optischer Faser für die Infrarot-Temperaturmessung in der Bearbeitungszone.

Kurztext

Das Projekt beleuchtet das Anwendungspotenzial sensorischer Materialien in Werkzeugen und Maschinenkomponenten von Fertigungseinrichtungen. Es werden an die Zielgruppe angepasste Forschungsstrategien erarbeitet und konkrete Anwendungen identifiziert und in Demonstratoren umgesetzt. Beispiel ist eine intelligente Schleifscheibe, die über Messung der Temperatur in der Bearbeitungszone mittels Thermoelementen oder Infrarotsensoren zentrale Informationen für die Prozesssteuerung der Bearbeitungsmaschine liefert, die mit konventionellen Messverfahren nicht in gleicher Qualität abgreifbar wären.

Schlagworte

Fertigungseinrichtungen, Werkzeuge, Prozessüberwachung, Prozesssteuerung, Qualitätssicherung

Veröffentlichungen

Brinksmeier, E., Heinzel, C. Wilkens, A., Lang, W., Seedorf, T.: Monitoring of machining processes using sensor-equipped tools. Advanced Engineering Materials 12 (2010) 641-645. pdf